Arbeitsgemeinschaft Lauf

Nächstes Treffen der Jungen Rheumatiker am 10. Dezember - siehe Aktuelles 

Weitere Angebote für junge Rheumatiker
siehe unter Unser Programm

Rheuma ist keine Frage des Alters

Entzündlichen Gelenkerkrankungen treten meist im jüngeren oder mittleren Alter auf.

Steht erst einmal die Diagnose fest, ergeben sich für die Betroffenen selbst, sowie für deren Familien- und Freundeskreis, viele Fragen und Herausforderungen: "Wie geht es nun weiter? Was kann ich tun? Wohin wende ich mich? Wie gehe ich im Arbeitsalltag damit um?"

Antworten auf diese Fragen findet ihr im Austausch mit anderen Betroffenen, entweder in der Gruppe oder Ansprechpartner für Junger Rheumatiker. Wir beraten euch aus der eigenen Betroffenheit und Erfahrung heraus. Rufen Sie doch einfach mal an.

Ansprechpartnerin: Susanne Jäkel         Mobil: 0173 6989986,
                                                      E-Mail: sushi.jaek@gmx.net

Weitere Beratungen bietet die Rheumaliga auch telefonisch an, wenden Sie sich

an das Rheumafoon – das Beratungstelefon der jungen Rheumatiker für junge Rheumatiker.

Austausch und Hilfe finden Sie außerdem in unserem Portal get on!

Das Internetportal für junge Leute mit Rheuma der Deutschen Rheuma-Liga steht für …

                           º Informationen und Tipps
                           º Erfahrungsaustausch über das Forum
                           º Links und Dateien zum Download


Übrigens halten wir auch einige Publikationen für junge Rheumatiker bereit – wie "Familiengründung und Schwangerschaft", "Jobs und mehr" oder "Berufstätig trotz Rheuma". Diese und andere fachübergreifende Informationsmaterialien sind kostenlos beim Landesverband Bayern e.V. erhältlich.

   Neue "aktiv-hoch-r" Aktivitäten

Körperliche Aktivität und Training fördern die Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden, wie zahlreiche Studien belegen.
Auch bei Menschen mit rheumatischen Erkrankungen und funktionellen Einschränkungen konnten die positiven gesundheitlichen Auswirkungen und die Steigerung der Lebensqualität durch körperliche Aktivität belegt werden.

Im Rahmen unserer "aktiv-hoch-r" Aktivitäten planen wir einen Aquafitness-Kurs durchzuführen, der einmal in der Woche im warmen Wasser durchgeführt wird.Die Dauer beträgt jeweils eine Stunde. Um die Termin und die Kostenbeteiligungen festzulegen, bitten wir alle Interessierten kurz mit uns Kontakt aufzunehmen. Weiteres auf der Seite "Aktuelles".
Kontaktperson: Susi Jäkel Tel.: 0173 6989986 E-Mail: sushi.jaek@gmx.net

Weitere Informationen zu Bewegungsprogrammen finden Sie hier (Bundesverband Deutsche Rheumaliga) oder besuchen Sie auch gerne die "Junge Rheumatiker / 35+" Seite des Landesverbandes Bayern der deutschen Rheumaliga .

     


 

zbfs 
© 2018  Deutsche Rheuma-Liga Landesverband Bayern e.V. | Arbeitsgemeinschaft Lauf